Studenten im Dirndl auf dem Oktoberfest

(Gastbeitrag: Sabine Schmidt)

Die Münchener Wiesenzeit rückt wieder einmal näher und bietet Studentinnen, die im Besitz von einem Dirndl sind, ausgesprochen gute Verdienstmöglichkeiten. Jedes Jahr werden auf dem Oktoberfest gute Servicekräfte benötigt, die bekleidet mit einer bayrischen Tracht, Maßkrüge stemmen können oder in den Festzelten Speisen an die illustre Partygesellschaft verteilen. Die Arbeit auf der „Wiesn“ ist zwar ausgesprochen anstrengend, dafür aber mit 16 Tagen zeitlich begrenzt und wirklich extrem lukrativ. Eine unerfahrene Bedienung kann in zwei Wochen wenigstens 3.000 Euro verdienen. Profis gehen mit Sicherheit nicht unter 5.000 Euro nach Hause. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass täglich Schichten von 14 Stunden gearbeitet werden und eine volle Maß Bier schwere 2,2 Kilo wiegt. Neben dem benötigten Dirndl, sollten die Bewerber also über eine ausreichend gute Konstitution verfügen, um die Anstrengungen einer Oktoberfest-Saison zu überstehen.

Studenten werden oft bevorzugt

Studenten haben bei einer Bewerbungen einen häufig ausschlaggebenden Vorteil. Ihre Sprachkenntnisse sind bei dem internationalen Publikum ein wichtiger Pluspunkt. In den Bierzelten haben häufig elitäre Gäste reserviert und namhafte Firmen aus Bayern laden ihre wertvollen Kunden zu diesem Event ein. Dementsprechend werden Servicekräfte mit adäquatem Allgemeinwissen und guten Umgangsformen selbstredend bevorzugt. Ein weiterer Grund, warum Studenten bei den Bewerbungen gerne bevorzugt berücksichtigt werden.

Die richtige Garderobe ist einfach unumgänglich

Ein Dirndl ist auf jeden Fall zwingend erforderlich, um der strikten Kleiderordnung in den Festzelten gerecht zu werden. Doch bei den in Aussicht stehenden Verdienstmöglichkeiten ist auch diese Investition lohnend. Schließlich sind Online-Märkte, wie beispielsweise Ebay, eine gute Quelle, um die entsprechende Bekleidung preiswert zu erstehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: